top of page

Verborgene Sehnsüchte - Masken der Täuschung

Eine weitere tolle Autorin, die ich noch mal in einem Extra-Beitrag erwähnen möchte, ist V. Valmont. Von ihr durfte ich unter anderem den ersten Teil von "Verborgene Sehnsüchte" einsprechen, was inzwischen eine ganze Weile her ist. Mit "Masken der Täuschung" knüpft sie an den ersten Band an und erzählt in wunderbarer Schreibweise, wie es weitergeht. Ich möchte hier nichts spoilern. (Nicht nur) Gay-Romance mit interessanten Wendungen und einer guten Portion Spannung. Hat Spaß gemacht, das einzusprechen. Ab dem 16.07.2024 könnt ihr es auf Audible hören.


Entlang der trostlosen Kanäle Venedigs, wo die Kälte des Novembers die Atmosphäre durchdringt, verliert Francesco zunehmend den Halt. Seine Familie bleibt weiterhin im Dunkeln - keine Nachricht, keine Spur. Die Beziehung zu Damiano gerät unter Druck, und seine Verwirrung nimmt zu, als kleine Missgeschicke sich zu unheimlichen Stimmen und einem schwindenden Verstand verdichten. Während Damiano hin- und hergerissen ist zwischen Fürsorge um seinen Geliebten und den drohenden Schatten, die dessen Verstand zu umgarnen scheinen, tritt auch Edoardo mit finsteren Absichten auf die Bühne. In den versteckten Winkeln der Visconti Villa tauchen düstere Geheimnisse auf, und Francesco gerät in einen Strudel aus Misstrauen und Gefahr, der nicht nur sein eigenes Schicksal, sondern auch die Liebe zu Damiano in Frage stellt.

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page